Auf einer herzchirurgischen Station.

Nach OPs bekommen unsere Patienten meist ACC als Hustenlöser, um das Brustbein zu schonen.

Eines Tages hatten wir einen ca. 70 jährigen Patienten, der nach einer Bypass-OP bei uns lag – ein rustikaler und gemütlicher Opa.

Da ich vergessen hatte, die ACC morgens gleich mit auszuteilen, brachte ich sie ihm etwas später ins Zimmer und sagte “Ich habe da noch was für Sie.”

Der Patient verzog das Gesicht und antwortete: “Och nee, die Dinger mag ich ja gar nicht. Die bringe ich immer nur ganz schwer runter.”

Ich versuchte ihn ein wenig mit den Worten “Ach, sooo schlecht schmecken die doch gar nicht” zu ermutigen und verließ den Raum.

Kurze Zeit später musste ich nochmal wieder zu dem Herrn ins Zimmer. Ich klopfte an, öffnete die Tür und fand den Patienten mit einer gehörigen Menge weißen Schaums vor dem Mund vor.

Und als ich ihn noch panisch anschaute wurde mir schlagartig klar, warum er die ACC nicht mochte – es hatte ihm wohl niemand erzählt, dass das Brausetabletten waren.

Als ich ihm dann erklärt hatte, wie man die Tabletten richtig einnimmt, haben wir herzlich darüber gelacht.

 

Kranke Pfleger ⋆ Lustiges und Verrücktes aus dem Krankenhaus Lustiges und Verrücktes aus dem Krankenhaus