Terror und Hausverbot im Krankenhaus Teil 2

Es war eine Nachricht des Geschäftsführers, dass ich vom heutigen Tage an (26.7.2013.) unwiderruflich bis zum Ende meines Lebens Hausverbot in seinem Klinikum hätte und von heute an bei Lohnfortzahlung bis zum Kündigungstag zuhause bleiben soll, bzw. mich dem Klinikgelände nicht nähern solle. Kein „Viel Erfolg für die Zukunft“. Keine Begründung für ein Hausverbot. Kein […]
6 Bemerkungen

Terror und Hausverbot im Krankenhaus Teil 1

Terror und Hausverbot im Krankenhaus statt Mitarbeiter an erster Stelle Mit fallen nur diese Worte zur Arbeit in dieser Klinik ein. Ausnutzung, Sklaventreiberei, Geldgier, Streben nach Macht, Geltungssucht und Profitsucht. Profit statt Mensch, Profit vor Mensch. Bezüglich des Umgangs mit eigenen Mitarbeiterin kann ich dies sagen: So lange wir arbeiten sind wir die lieben Rädchen […]
×

Unsere Website verwendet Cookies und sammelt dabei Informationen über Deinen Besuch, um unsere Website zu verbessern, dir Social Media-Inhalte und relevante Werbung anzuzeigen. Weitere Informationen findest du auf unserer Seite Cookie Einstellungen. Mit einem Klick geht es schon weiter..