Die jun­ge Til­da (Emma Schwei­ger) liebt ihren Groß­va­ter Aman­dus (Die­ter Hal­ler­vor­den) über alles. Der erkrankt jedoch an Alz­hei­mer, wodurch er zuneh­mend ver­gess­li­cher wird und sich zuhau­se nicht mehr zurecht zu fin­den scheint. Für das in die Jah­re gekom­me­ne Fami­li­en­ober­haupt ste­hen daher alle Zei­chen auf Senio­ren­heim. Niko, (Til Schwei­ger), der Vater von Til­da und Sohn von Aman­dus, hält es für das Bes­te, den alten Mann in Betreu­ung zu geben. Doch die elf­jäh­ri­ge Til­da akzep­tiert die­se Ent­schei­dung kei­nes­wegs. Statt­des­sen macht sie deut­lich, dass sie auch noch ein gewich­ti­ges Wort bei der Aman­dus betref­fen­den Zukunfts­ge­stal­tung mit­zu­re­den hat. Kur­zer­hand ent­führt Til­da den ver­dutz­ten Opa, der so ger­ne noch ein­mal Vene­dig sehen wür­de. Eine span­nen­de, tur­bu­len­te und prä­gen­de Rei­se nimmt ihren Lauf…

Was sagt ihr dazu? Habt ihr den Film viel­leicht schon gese­hen?

Möch­ten Sie mehr span­nen­de Arti­kel und exklu­si­ve Infor­ma­tio­nen rund um das Gesund­heits­we­sen erhal­ten? Dann regis­trie­ren Sie sich kos­ten­los auf unse­rer Platt­form hier und ver­pas­sen Sie kei­ne Neu­ig­kei­ten mehr! Wenn Ihnen die­ser Bei­trag gefal­len hat, hel­fen Sie uns, indem Sie ihn mit Ihren Freun­den und Kol­le­gen tei­len. Vie­len Dank für Ihre Unter­stüt­zung!

Kommentarfunktion ist geschlossen.

2 Kommentare

  • Angelika Stöcker 9 Jahren vor

    Ich arbei­te in einem Alten-und Pfle­ge­heim und möch­te ger­ne über aktu­el­le Sachen infor­miert wer­den.

  • Dunja 9 Jahren vor

    der Film is soooo schön und trau­rig zugleich,das Kino war kom­plett voll und auch vie­le älte­re Men­schen waren da und haben geweint und gelacht…sogar Män­ner

×